You are using an outdated browser. For a faster, safer browsing experience, upgrade for free today.

Loading...

renke
Blog
renke
Kristall-Renke 2022
renke
Jugend
renke
Rekordfänge
renke
Unterkunft

Fischereiverband Millstätter See

Herzlich willkommen auf den Internetseiten des Fischereiverbandes Millstätter See. Wir informieren Sie über den See, den Fischreichtum und die Angelmöglichkeiten. Darüber hinaus stellen wir Ihnen den Fischereiverband Millstätter See als größten Gewässerbewirtschafter mit seinen Aktivitäten und Gremien vor.

Über die aktuelle Situation des Fischbestandes im See informiert der Fischereiverwalter Herbert Ambrosch auf seiner Seite.

Eine europaweit einzigartige Veranstaltung findet jährlich Ende September und Anfang Oktober am gesamten See statt: Das Angeln um die "Kristall-Renke vom Millstätter See" ist nicht nur ein spannender, sondern auch ein gut dotierter Bewerb um die größte Renke, den größten Hecht, Karpfen, Barsch und Waller. Alle Infos finden Sie unter dem Link Kristall-Renke.

Da Fischen auch ein wichtiges touristisches Angebot unserer Region darstellt, stellen wir Ihnen auf diesen Seiten spezielle Anglerbetriebe am Millstätter See vor (Hotel, Pension, Ferienwohnung). Diese Betriebe bieten Ihnen maßgeschneiderte Angebote an Fischerei-Erlaubnisscheinen, können aber auch mit ihrer Infrastruktur jeden Fischergast zufrieden stellen. Weitere Informationen finden Sie unter Info und Unterkünfte.

Daneben gibt es am See auch gastronomische Betriebe, die die Fische des Millstätter Sees fangfrisch in ihren Küchen zubereiten und Ihnen wahre Leckerbissen servieren. Von der Seefischerei Brugger können Sie jeden Donnerstag am Spittaler Markt frischen Fisch kaufen und die Fischerei Soravia beliefert den ADEG-Markt Haller in Seeboden täglich mit frischem Fisch aus dem Millstätter See.

Häufige Fragen

Tourismusverband Seeboden am M. S., Tel. 04762 81255 12
Tourismusverband Millstatt am See, Tel. 04766 3700 338
Tourismusverband Döbriach, Tel. 04246 7878 11
Tourismusbüro Spittal/Drau, Tel. 04762 37200
Gemeinde Ferndorf, Tel. 04245 2086

Zum FAQ Bereich

Aktuelles

2022-09-30 16:57:24
45er Renke von Mario Sauseng

2022-09-29 20:09:06
Hecht von Maximilian Grünhager